• Tel.: 02382 91400
  • Fax: 02382 914040
  • E-Mail

Theater 3 Ob der Bauer vom Land, der großspurige Hauptschüler Kevin oder die sportbesessene Fitnesskauffrau: so ziemlich jeder merkwürdige Charakter hat in dem Theaterstück des Literaturkurses der Klasse WG 13 seinen Platz gefunden.

Vor rund 250 Zuschauern haben die Teilnehmer des Speeddatings in der Kneipe „Zum Kirschbaum“ ihren mehr oder weniger potentiellen Partner gesucht. Auch die Motivation für die Teilnahme war mehr als vielfältig, so dass z.B. neben einem Samenspender auch eine Helferin für den heimischen Hof gesucht wurde, wobei die Antipathien vorprogrammiert waren.

Im Abstand von 5 Minuten hatten dann alle Kandidaten bis zum nächsten Bimmeln des Gongs die Möglichkeit, sich persönlich kennenzulernen. Dabei kam es auch zu verschiedenen Dilemmata wie z.B. die vermeintliche Kennlernrunde mit dem eigenen Freund. Theater 4

Letztlich endete trotzdem alles in Harmonie, wenn auch nicht für jeden Teilnehmer mit dem Partner fürs Leben.

Unter der Leitung von Frau Seemer gelang es der Klasse somit nach einem Jahr nicht nur, ein lustiges Theaterstück gemeinsam mit viel Spielfreude auf die Bühne zu bringen, sondern auch Kritik an der Oberflächlichkeit der Gesellschafft zu vermitteln. Außerdem lernten sich die Schülerinnen und Schüler während der Vorbereitungszeit nicht nur untereinander besser kennen, sondern auch sich selbst.

Nach einer rundum gelungenen Aufführung bedankten sich alle Beteiligten bei ihrer Kursleiterin Frau Seemer und Frau Rogge für die gemeinsamen Stunden, die immer von Spaß und Freude geprägt waren. Einen besonderen Dank für die finanzielle Unterstützung sprachen die Schülerinnen und Schüler der Volksbank Ahlen, der VEKA AG, dem Steinofen Ahlen und der Sparkasse Münsterland-Ost aus.

(Marcel Peters, WG13)

sv mitglieder 1718Ein neues Schuljahr bedeutet für das Schulleben am Berufskolleg St. Michael auch eine neue Schülervertretung. Passend zum Beginn des zweiten Quartals im Schuljahr 2017/2018 geht die SV erstmalig mit einer eigenen Seite in der Schulhomepage online.

Sowohl die Schulleitung als auch die Mitglieder der SV sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis der Umsetzung. „Im Rahmen unserer starken Schulgemeinschaft ist es für uns umso wichtig, dass wir uns als aktive SV auch in der Öffentlichkeit repräsentieren. Der erste Schritt dafür ist mit einem festen Baustein in der Schulhomepage sichergestellt.“, so der Schülersprecher Marcel Peters.

screenshot sv seiteIm Zuge dessen sind für das laufende Schuljahr noch einige weitere Vorhaben geplant, die sich auf der Seite der Schülervertretung einsehen lassen. Unteranderem arbeite man gerade an der Konzeption einer Zufriedenheitsumfrage innerhalb der Schule. Dadurch könne man „die Anregungen und Kritik der Schülerinnen und Schüler aus Sicht der Schüler erfassen und auswerten, um anschließend gemeinsam mit der Schulleitung die nötigen Schritte in die Wege zu leiten, die nötig sind, für ein noch besseres Leben innerhalb der Schule“.

Hier mehr erfahren: Seite der Schülervertretung

sv aktion kleiner prinz 2018

Fast schon traditionell, findet die alljährliche Aktion Kleiner Prinz als Teil des gesellschaftlichen Engagements am Berufskolleg St. Michael statt.
Auch in diesem Jahr gehen die gesammelten Weihnachtspäckchen nach Rumänien. „Noch immer ist die Not dort unvorstellbar groß, und die Päckchen werden sehnsüchtig erwartet.“, schreibt Ursula Vögeler vom Organisations-Team der Aktion.

Dies ließen sich die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs nicht zwei Mal sagen: insgesamt 155 Päckchen mit kleinen Kleidungsstücken, Süßigkeiten, Spielsachen und mehr gehen auf die Reise zu den rumänischen Waisenkindern und Kindern aus bedürftigen Familien.

Marcel Peters, Schülersprecher des BKSTM, meint dazu: „Wir sind stolz die Summe von 72 Päckchen aus dem vergangenen Schuljahr nicht nur zu übertreffen, sondern gleich mehr als zu verdoppeln!“.

sv aktion kleiner prinz 2018 2
Alle Päckchen wurden in Eigenregie während verschiedener Klassenstunden liebevoll verpackt. „Dies zeigt wie ernst wir als Schule unsere Verpflichtungen gegenüber dem gesellschaftlichen Engagement nehmen.“, sagt Vanessa Karos, Mitglied der SV.

Alle Beteiligten freuen sich über die erfolgreiche Durchführung der Aktion und sind sich sicher: die Kinder in Rumänien werden sich freuen!

Spiel kleinSt. Michael goes Volleyball - Traditionell messen sich die Schülerinnen und Schüler Ende November miteinander im Volleyball. In diesem Jahr findet das Turnier am 30. November in der Sporthalle des Campus St. Michael statt. Mit einer Rekordzahl an gemeldeten Teams werden hier ab 7:55 Uhr die ersten Aufschläge übers Netz geschlagen.

Das große Turnier wird von den Klassen WG12a und b vorbereitet. Neben dem Turnierplan wartet auch eine kleine Cafeteria auf die beteiligten Schülerinnen und Schüler.

Das größte Ziel für alle Schülerinnen und Schüler ist klar: Das Team der Lehrkräfte soll besiegt und vor dem Finale gestoppt werden. Ob das gelingt wird der hoffentlich spannende Turnierverlauf zeigen.

Das Team vom Berufskolleg St. Michael wünscht allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg,

Bewerbungsgespräche mit Kooperationspartnern"Victor und Marie" - Zwei Namen, die die Schülerinnen und Schüler der Oberstufen der Höheren Handelsschule in den letzten drei Tagen durch eine Lernaufgabe begleitet haben. Anhand einer betrieblichen Situation haben die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Probleme zu lösen gehabt. Z.B.:

  • Wie reagiert man auf eine betriebsbedingte Entlassung?
  • Wie viel Geld steht jemandem zu, wenn man sich arbeitslos meldet?
  • Wie bewirbt man sich korrekt und wie führt man ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch?

Viele Fragen, auf die unsere Schülerinnen und Schüler Antworten gefunden haben. Besonders spannend war dabei der dritte und letzte Tag der Lernaufgabe, an dem Vertreterinnen und Vertreter unserer Kooperationspartner Hammelmann GmbH, Veka AG und Mercedes Ostendorf GmbH anhand der erstellten Bewerbungsunterlagen realtitätsnahe Bewerbungsgespräche simuliert haben. Erfahrungen, die für unsere Schülerinnen und Schüler sehr wertvoll sind.

Herzlichen Dank an die Vertreterinnen und Vertreter der drei Unternehmen, dass sie sich für einige Stunden Zeit genommen haben, um uns zu unterstützen.

413

 

Kontakt

Tel.: 02382 91 400
Fax.: 02382 91 4040
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Berufskolleg St. Michael
Warendorfer Str. 72, 59227 Ahlen

Besuchen Sie auch...

Anmeldung